Direkt am Vulkanradweg

an der Apfelweinroute, Bonifatius Pilgerroute und der Keltenwelt

Bonifatius-Route | Pilgern in heiligen Fußstapfen

Die Bonifatius-Route von Mainz nach Fulda

Seit Juli 2004 verbindet dieser Pilgerweg auf den Spuren des heiligen Bonifatius die beiden geistlichen Zentren Mainz und Fulda. Die Route folgt dem Verlauf des Trauerzuges, der im Jahr 754 den Leichnam des ermordeten Missionars zu seiner letzten Ruhestätte brachte. Die 185 km lange Strecke ist komplett ausgeschildert, an besonders interessanten Orten geben Informationstafeln Auskunft zu verschiedenen Themen.

Der Pilgerpfad beginnt am Dom bzw. der St. Johannis Kirche in Mainz, führt über den Rhein nach Kastel und den Main entlang. Zwischen Main und Taunus und anschließend dem Niddatal folgend verläuft der Weg über Kalbach bis in die Wetterau nach Karben. Von Schöneck Büdesheim bis Glauburg Glauberg verläuft die Bonifatius Route ca. 36 km entlang der Niddertalbahn.

Nach Durchquerung des Niddertales verläuft der Pilgerweg auf der historischen „Rechten Nidderstraße“, einer Höhenstraße oberhalb des ehemaligen Klosters Konradsdorf und der Orte Eckartsborn und Lißberg, zur Ruine der „Schafskirche“. Die Route führt weiter nach Hirzenhain. Der Weg steigt wieder auf die Höhe und führt über Glashütten und Streithain bis zur Ruine der Marcellinus Kapelle im Niddertal. Oberhalb der Dörfer Burkhards, Kaulstoß und Sichenhausen verläuft der Pilgerweg weiter, gewinnt an Höhe und erreicht nahe der „Lauterbacher Hütte“ im Oberwald seine höchste Stelle. Bergab geht es über Flößerhütte und Flößerschneise nach Hochwaldhausen und Ilbeshausen. Über den Berg nach Nösberts Weidmoos ins Tal der Schwarza gelangt man hinter Steinfurt ins fuldische Land und nach Blankenau mit seinem ehemaligen Kloster. Über Hainzell und die Wallfahrtskapellen Kleinheiligkreuz und Schnepfenkapelle nähert man sich über Malkes, Rodges und Haimbach dem Dom zu Fulda mit dem Bonifatiusgrab.

Weitere Informationen

erhalten Sie auf der Internetseite des Vereins Bonifatius Route e.V. unter http://www.Bonifatius-Route.de
Ein Kulturführer zur Route kann beim Verein Bonifatius Route für 5,00 Euro bestellt werden, ebenso ein Wanderer-Stempelausweis für 1,00 Euro. Eine reich bebilderte Wanderkarte für die gesamte Bonifatius Route ist in einer Neuauflage erschienen.

Tageswanderungen und Etappen

  • Mainz - Bad Weilbach (18 km / 4 Std. 30 Min.)
  • Bad Weilbach - Eschborn (24 km / 6 Std.)
  • Eschborn - Karben (22 km / 5 Std. 30 Min.)
  • Karben - Altenstadt (26,5 km / 6 Std. 20 Min bis 7 Std. 40 Min.)
  • Altenstadt - Ortenberg (26 km / 7 Std. 40 Min.)
  • Ortenberg - Steinberg (14,5 km / 4 Std. 10 Min.)
  • Steinberg - Hochwaldhausen (22,3 km / 6 Std. 15 Min.)
  • Hochwaldhausen - Kleinheiligkreuz (18,5 km / 5 Std. 10 Min.)
  • Kleinheiligkreuz - Fulda (13,5 km / 3 Std. 30Min.)
Vulkanradweg Wetterau

Vulkanradweg und Vulkan-Express | Radler Highlight Der bei vielen Urlaubern in unserer Region sehr beliebte Radweg, auf dessen optimaler Teer-Oberfläche auch Inlineskater und Rollksifahrer gerne unterwegs sind, beginnt im schönen Lauterbach (Vogels...

Radtouren oder Radwandern im Vogelsberg Die Wetterau und der Vogelsberg bieten geeignete Strecken sowohl für Genießer von Radtouren als auch für sportliche und actionreiche Radfahrer und Mountain Biker. Besonders beliebt bei allen Radfah...

Hessische Apfelwein- und Obstwiesenroute Wetterau Die hessische Apfelwein- und Obstwiesenroute bildet sich aus verschiedenen Aktionen und Stationen rund um die heimischen Apfelsorten, um das hessische Nationalgetränk und um die Streuobstwiesen. Di...

Bonifatius-Route | Pilgern in heiligen Fußstapfen Seit Juli 2004 verbindet dieser Pilgerweg auf den Spuren des heiligen Bonifatius die beiden geistlichen Zentren Mainz und Fulda. Die Route folgt dem Verlauf des Trauerzuges, der im Jahr 754 den Lei...

FeWo Am Blumengarten - Konradsdorfer Straße 26 - 63683 Ortenberg Wetteraukreis (Hessen) Telefon 0175-4627626 | Ferienwohnung & Ferienhaus | Monteurzimmer Ortenberg | Vulkanradweg | Landurlaub in der Wetterau | Kalter Markt Ortenberg | Bonifatius-Route & Keltenwelt